Hefezopf - vegan & zuckerfrei

Aktualisiert: Sept 17

Das hier ist ein sehr einfaches und schnell gemachtes Rezept für Hefezopf, das mit wenig Zutaten auskommt. Durch das Vollkornmehl stecken noch wertvolle Nährstoffe drin. Der Zopf ist ideal für ein gemütliches Sonntagsfrühstück!





Zutaten:


300 ml Sojamilch

1/2 Würfel frische Hefe

2 gute Prisen Salz

50 g Xylit

70 g Margarine oder 70 g Rapsöl

550 g Dinkelvollkornmehl






Statt dem halben Würfel Frischhefe könnt ihr auch ein Päckchen Trockenhefe verwenden. Dann müsst ihr die Hefe nicht in der warmen Sojamilch auflösen sondern einfach nur zum Mehl geben und mit allen anderen Zutaten verkneten.




Zubereitung:


Die Sojamilch erwärmen und die Hefe mit Xylit und Salz darin auflösen.


Mehl und Margarine dazu geben und alles munter mehrere Minuten kneten.


Teig 1 Stunde mit einem Tuch abgedeckt ruhen lassen.


Dann den Teig zum Hefezopf flechten (wer mag kann ihn noch mal 30 Minuten geflochten auf dem Backblech gehen lassen). Mit Sojamilch bestreichen und nach Wunsch mit Trockenfrüchten und/oder Nüssen belegen.


Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 30 Minuten backen.


Viel Freude beim Nachbacken!